DIE Mega- Leckerei

0

Ich habe es wirklich getan…

Aber nur weil nicht mehr so ganz viel da war…

DIE Leckerei der Saison- also finde ich. Vermutlich gibt es viele, die man damit verjagen könnte. Wenn man es denn wollte.

Was soll‘ s, ich mag diese Dinger furchtbar gerne.

Okay, aber noch liegen sie im Süßigkeiten- Schrank und dort bleiben sie vorerst auch. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Weiterlesen KLICK

Buchwichteln

0

Vor einigen Jahren (ich glaube letztmals 2012) habe ich an einem von Mella ins Leben gerufener Aktion mit dem Namen „Mella`s Buchwichteln“ teilgenommen. Ziel dieser Aktion war es, ein gebrauchtes gut erhaltenes Buch an einen zugelosten Wichtel weiter zu „verschenken“ und natürlich im Gegenzug auch wieder eines zu erhalten.

Die Aktion hat wirklich super geklappt (Dank Mella’s toller Organisation) und ganz viel Spaß gemacht...

Weiterlesen KLICK

Eine etwas andere Vorweihnachtszeit…

0

1. Dezember  
Hurra, ich darf das erste Fenster meines Adventskalenders öffnen. Ein Schoko-Engelchen. Ich liebe den Advent. 

2. Dezember  
Eine Glocke. Ich lasse die Schokolade auf meiner Zunge zergehen und bekomme einen zärtlichen Kuss meiner Liebsten. Die Adventszeit ist immer so romantisch. 

3. Dezember  
Kollege Meier erzählt mir von seinem tollen Adventskalender mit Pralinen und kleinen Geschenkchen. Ich freue mich für ihn. Ich hatte ein Schokoauto. 

4. Dezember  
Ein Schokokopf...

Weiterlesen KLICK

Truthahn mit Whisky (mal anders)

0

Truthahn mit Whisky … oder fröhliche Weihnachten

Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs Personen) und eine gute
Flasche Whisky.
Dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen.

Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas
Olivenöl dazugeben.
Ofen auf 200°C einstellen. Ein Glas Whisky einschenken und auf gutes
Gelingen trinken.

Den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich
zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder ...

Weiterlesen KLICK

Familienwichteln

0

Alle Jahre wieder.

Und auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder darauf, unsere Liebsten mit einem kleinen Geschenk am Heiligen Abend zu überraschen.

Aber wie fing eigentlich alles an?

Nun, am Anfang stand natürlich die Idee, inspiriert durch einen Artikel im Internet. Da hat nämlich jemand beschrieben, wie seine Familie und er sich am Heiligabend eine kleine Freude macht.

Okay, im Laufe der Jahre hat sich der Ablauf ein wenig verändert. Zu Beginn z. B...

Weiterlesen KLICK